Bestens bewährt: die kraftstoffbetriebene Standheizung

Statt zu frieren, gleich ins warme Auto einsteigen – die Webasto Standheizung macht’s Ihnen in der kalten Jahreszeit schön mollig, noch bevor Sie losfahren. Das bedeutet nicht nur mehr Komfort, sondern auch mehr Sicherheit: durch einen wohlig warmen Innenraum, freie Scheiben und einen vorgewärmten Motor.

Bestens bewährt: die kraftstoffbetriebene Standheizung

Für jede Wagengrösse

Die Thermo Top Evo Familie ist in drei Leistungsklassen erhältlich: 4, 5 und 5+. So finden auch Sie für Ihr Auto genau die richtige Lösung. Als stärkstes Heizgerät ihrer Klasse erwärmt die Thermo Top Evo 5+ auch grosse Innenräume schnell und effizient. 

 

Bequem zu bedienen

Ihre neue Standheizung bedienen Sie komfortabel mit unseren innovativen Webasto Bedienelementen.

 

ThermoCall - Die Mobile

Jederzeit und von jedem Ort die Standheizung starten: Mit der ThermoCall App sind Sie vollkommen unabhängig. 

MultiControl - Die Vielseitige

Montags früh dran, dienstags später los? Die Vorwahluhr MultiControl speichert bis zu drei Vorwahlzeiten pro Wochentag

Telestart T100 HTM - Die Intelligente

Ihre Wunschtemperatur exakt zu dem Zeitpunkt, an dem Sie losfahren wollen – dafür sorgt die Fernbedienung Telestart T100 HTM. 

Telestart T91 - Die Kleinste

Die Telestart T91 ist die kleinste Funkfernbedienung der Welt für Standheizungen – und beeindruckt mit bis zu 1.000 Metern Reichweite. 

Funktionsweise

1. Aktivierung der Standheizung<br/> 2. Das Heizgerät beginnt seinen Startvorgang, Brennstoff wird aus dem Fahrzeugtank zum Heizgerät gefördert.<br/> 3. Das Brennstoff-Luft-Gemisch entzündet sich, das kalte Kühlwasser wird im Heizgerät erwärmt.<br/> 4. Das erwärmte Wasser strömt - von der Umwälzpumpe gefordert - weiter zum Wärmetauscher der Fahrzeugheizung.<br/> 5. Wärme wird über das Fahrzeuggebläse direkt in den Innenraum geleitet.<br/> 6.  Das warme Wasser fliesst weiter zum Motor. Dieser erwärmt sich ebenfalls.<br/> 7. Beim Erreichen einer bestimmten Wassertemperatur (ca. 80 °C) schaltet sich das Gerät aus, die Umwälzpumpe läuft weiter, um den Innenraum weiter zu erwärmen.

 

Funktionsweise