Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Warum sollten Sie eine Webasto Wasser- oder Luftheizung für Ihr Boot wählen?

Boote und Yachten sind entweder mit einer Wasser- oder einer Luftheizung ausgerüstet:

Eine Luftheizung eignet sich für das Beheizen des Salons und der Kabinen. Die Installation ist schnell und einfach erledigt, die Vorheizzeit ist kurz und im Frischluftbetrieb wird Ihr Boot schnell entfeuchtet. Die Luftheizung überzeugt außerdem durch niedriges Gewicht, ein kompaktes Design und eine niedrige elektrische Leistungsaufnahme.

Ein Wasserheizgerät bietet Komfort wie zu Hause: Vorteile der Webasto Wasserheizung sind u. a. die Entfeuchtung des Bootsinnenräume, die Warmwasserbereitung und die Vermeidung schädlicher Kaltstarts durch Vorheizen des Motors. Das Webasto Wasserheizgerät lässt sich zudem mit der Webasto BlueCool Premium Klimaanlage zu einem integrierten „Total Climate Control“ Marine-System kombinieren.

Welche Bootstypen können mit einer Webasto Wasser- oder Luftheizung ausgerüstet werden?

Nahezu jedes Boot und jede Yacht mit Kabinen kann mit einer Webasto Wasser- oder Luftheizung ausgerüstet werden.

An welcher Stelle im Boot wird die Heizung installiert?

Die Heizung kann im Motorraum, im Garderobenschrank oder unter im Heck Ihres Bootes eingebaut werden.

Beeinträchtigt die Installation von Webasto Heizgeräten die Garantie für Ihr Boot?

Nein, die Garantie Ihres Bootes wird bei einem fachgerechten Einbau nicht beeinträchtigt.

Welche Heizleistung benötige ich für mein Boot/meine Yacht?

Informationen hierzu finden Sie in den Broschüren für Wasser- und Luftheizungen. Sie können die Bootsbroschüre unter „Broschüren herunterladen“ auch postalisch bestellen.

Welche Reichweite hat die Fernbedienung?

Bis 1000 Meter auf See.

Was ist der ThermoCall?

Sie können Ihre Webasto Wasser- oder Luftheizung mit einem Anruf von einem Festnetz- oder Mobiltelefon aus einschalten. Rufen Sie einfach die Nummer der Heizung an und geben Sie Ihren Code ein. Ein Sprachmenü führt Sie durch die Einstelloptionen. Sie können sowohl die Heizungs- als auch die Lüftungsfunktionen ein- oder ausschalten. Die Heizungs- und Lüftungszeiten lassen sich individuell anpassen.

Wie wird der Brennstoff zur Heizung transportiert?

Der Brennstoff wird aus dem Tank entnommen und der Heizung mit einer von Webasto gelieferten Dosierpumpe zugeführt.

Kann der Bootstank von der eingeschalteten Heizung vollständig entleert werden?

Nein. Die Heizung wird entweder über die Brennstoffrücklaufleitung oder mittels eines separaten Tankentnehmers angeschlossen. In jedem Fall reicht die Brennstoffleitung nicht bis zum Tankboden, so dass der Verbleib einer Brennstoffreserve gewährleistet ist.

Können Abgase in die Innenräume gelangen?

Nein. Wurden die Abgasrohre fachgerecht und gemäß den Anweisungen eingebaut, können Abgase nicht in die Innenräume gelangen. Sie werden über eine Wanddurchführung nach draußen geleitet.

Sind spezielle Einbaukits erhältlich?

Ja, wir bieten für unsere aktuellen Webasto Air-Top-Lufheizungen spezielle Marine-Lieferumfänge an, welche auf die Spezifik und die klimatischen Bedingungen auf dem Wasser angestimmt sind. Bitte beachten Sie die dem Heizgerät beiliegende Einbauanweisung sowie unsere Montagehinweise in einer gesonderten Anweisung für Boote.